Mittwoch, 6. November 2013

Hach.

Mutter sitzt vorm Laptop und versucht hochkonzentriert per Gedankenübertragung den neuerworbenen Shelly- Schnitt (jaaaaa, ich will auch mal wieder rumsen!!) in ihr Hirn zu übertragen damit beim Zuschneiden auch alles klappt.
Lieblingssohn sitzt daneben vor der Glotze; Abendprogramm. Abbys fliegende Feenschule (wer zum Teufel denkt sich so einen grenzdebilen Mist aus? Er liebt es! *uärks*), Sandmännchen, Wissen macht ah! und danach noch Logo. In den Kindernachrichten wird gerade berichtet über den Glücksatlas 2013- "wo sind die Deutschen am glücklichsten?" und dazu ein paar Kids interviewt, kriegt Mutter mit halbem Ohr mit, während sie Shelly auswendiglernt.
Da schleicht sich ein Paar Kinderärmchen um Mamas Bauch und ein Stimmchen flüstert ihr ins Ohr: Mama, ich bin hier am allerglücklichsten.
:-)))))

Kommentare:

  1. Oh, ist das schön. Kinder sind etwas wunderbares.
    LG Igelchen

    AntwortenLöschen
  2. hach wie süß!!
    Die Feenschule kenn ich leider auch...aber im Moment steht hier Pippi Langstrumpf hoch im Kurs *GottseiDank*

    AntwortenLöschen
  3. Hach..................................................................

    AntwortenLöschen
  4. ach näääää, da geht doch einem das herz auf oder?

    lg patti

    AntwortenLöschen
  5. *Gänsehaut pur*!!! Sowas von SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN - dann scheinst du doch gar keine so schlechte Mutter zu sein *zwinker*!!
    GGGGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. P.S.: Und auf die Shelly freu ich mich!!!! Aus Jersey??? *duckundweg*

    AntwortenLöschen
  7. Hey, das ist ja unser Abendprogramm, das du da beschreibst (nur ohne Shelly hier)!
    Und der Schluss ist einfach nur ... na ja, hach eben ♥

    LG, Luci

    AntwortenLöschen
  8. Die Feenschule?????? Das sagt mir gar nichts, und wenn du da so schreibst, werde ich weiterhin dafür sorgen, daß wir damit verschont bleiben...hihi....
    Kinder sind wunderbar......und wunderbar wird bestimmt auch deine Shelly!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Das ist jawohl das Kompliment des Jahres! Wundervoll. Jetzt hat er bestimmt den ein oder anderen gut, was?! Zumindest könnte es in so mancher Situation hilfreich sein dran zu denken... Nee, im Ernst, ein schöneres Kompliment kann eine Mama nicht bekommen!
    Die Feenschule finden glaub ich alle Kinder toll und die dazugehörigen Eltern blöd... Woran das wohl liegt? Aber ist ja schon wieder vorbei... Manches erledigt sich von selbst! Sehr zum Missfallen meiner Kinder ;D
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Und das sind genau die Momente, die die Nummer mit dem Elternsein so einzigartig, unbezahlbar und wunderschön machen. Und eine Menge schlafloser Nächte, Trotzanfälle und gruselige Fernsehserien aufwiegen. Na gut, letzteres vielleicht nur fast ;o) *gg*. Hier guckt noch keine, ich kann glücklicherweise nicht mitreden. Aber das Kompliment ist echt das Größte, was der Dorosohn hätt' sagen können. Hachmach.

    Liebsten Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.