Samstag, 2. Juni 2012

Ganz vergessen!

Ha, man soll ja sein Licht nicht immer so untern Scheffel und so, also deshalb hier mal angebermäßig Häkelkissen, das zweite:

Die türkismittelmeerozonlochblauen oder *wie auch immersieheissen* Stoffe gefallen mir sooo gut, sind fast zu schade nur als Rückseite.
Morgen gehts weiter mit Kuscheltüchern; Mara, Alina, Sophie und Levi bekommen eins!
Nein, in mein Bettchen gehe ich nicht. Keiner sonst da, schnüff. Männer müssen zwangszelten mit der Kindergartengruppe (und alle so: TOOOOLL!). Kleiner Mann findet das supertoll, großer Mann wäre jetzt wahrscheinlich lieber beim Zahnarzt statt im Zelt und große Frau sitzt hier bißchen mißmutig rum, friert und fragt sich, ob die Männer auch genug zum Anziehen dabei haben und nicht frieren müssen und schlafen können und es auch ehrlich nicht regnet und die temperaturen nicht endlich mal auf zweistellig steigen wollen und auch wirklich kein Wildschwein über den Zeltplatz joggt und.
Und nee, ich mag auch nicht im Zelt schlafen. Von Luftmatratze werd ich seekrank, die komischen Geräusche nachts machen mir Schiß inne Buxe, bestimmt nagt sich eine Legion Ameisen einen Weg in mein Zelt, es regnet IMMER beim zelten, es stinkt nach Rauch von unvermeidlichem Lagerfeuer (vornerum gegrillt und den Hintern abgefroren, was für einen Sinn soll das machen?), fehlt nur noch die Gitarre (Killing me softly oder lieber Über den Wolken?) und überhaupt, wenn ich in meinen Schlafsack pupse, dann hört das jeder. Doof das.
Ich geh dann mal Zähneputzen.

Kommentare:

  1. ...genau DAS liebe ich ;-) aber Du hast es sehr schön auf den Punkt gebracht!
    ganz liebe Grüsse Cordelia

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein genial-schönes Kissen! Das würde sich auf unserem Sofa auch gut machen! ;-)))
    Nette Zelt-Geschichte...hihi.......
    Schönes Wochenende für Dich
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer, wunderschön lustig geschrieben... liebes Nicht-Eichhörnchen!!! Nein, Zelten ist auch nicht mein Ding - vielleicht hättest du den Männern dein tolles Glücksträumerle mitgeben sollen...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schockschwerenot. Wieso fallen mir nicht so gute Sachen ein?

      Löschen

Senf dazu? Aber gerne.