Samstag, 2. August 2014

Es lebt.

Das wird ja ein günstiges Vergnügen.
Wenn ich das richtig sehe, hat das Aquarium nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub schon genug Bewohner, da brauchts keine Fische mehr...
Zusammen mit den Pflanzen, die wir ins Becken gesetzt haben, kamen auch kleine Schnecken. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier.... Ich bin gespannt wie das nächste Woche aussieht. Wie brät man die Dinger noch gleich? *fürcht*

War das eigentlich allgemein bekannt, das Spiegel-Online vom Postillon übernommen wurde? *interessiertguck* Ich meine, ich bin ja immer so ein bisschen lahm und kriege nur die Hälfte mit,  und was im Spiegel steht, sollte man ja auch nicht immer ungeprüft glauben, aber diese Meldung: Ecclestone: Formel-1 Chef soll 100 Millionen Dollar in Bestechungsverfahren bieten kann doch nur  Satire sein, oder? Er bietet 100 Millionen Dollar, damit ein Bestechungsverfahren fallengelassen wird?? Das kann sich doch nicht mal der schrägste Kabarettist ausdenken.

Kommentare:

  1. Das mit den Schnecken ist normal (denke ich) und gehört so. Irgendwelche Fische fressen die dann auch später, oder zumindest die Brut... also, das wird schon... und mit der 100 Millionen Geschichte bin ich raus... Ich weiß ja nicht mal, wie man die Zahl genau ausspricht... Und da soll noch einer Glauben, dass Geld nicht die Welt regiert...
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hi,hi.....DU! Wenigstens sind es Schnecken und keine Frösche.....Quaaak ;-)

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.