Freitag, 21. Februar 2014

Mein Beitrag zu den olympischen Spielen.

Da ich der Meinung bin, dass dieser Wladimir und die anderen Schnakenhälse da drüben in Rußland ruhig mal kleinere Brötchen backen könnten, die Angeber.
Russischer Zupfkuchen in klein. Kleiner, verstehste. Mega-Gag!!!
Leider schon weg *bauchreib* weil für megalecker befunden von Mann UND Sohn. Und das ist selten. Sehr selten. Viel besser als das andere Muffins-Gelumpe.
Das Rezept steht übrigens im Thermomix-Grundkochbuch auf Seite 190. :-))
Die Förmchen sind schon wieder ein Grund zum Aufregen. Hab ich mir aus Singapur mitgebracht, wie sich jetzt herausstellt, viel zu wenige!!! *IndenHinternbeiß* Na gut, noch hab ich fünfundzwanzig, aber hallo? Die sind ja nach dreimal backen wech, und dann? Dagegen sind die normalen Muffinsförmchen ein Fähnchen im Wind. Die knicken um und fetten durch und russische oder sonstwie-ische Zupfkuchen kann man da überhaupt nicht drin backen.
Oh, menno, immer mach ich alles falsch, verdammte Axt.

Kommentare:

  1. ooooh :) (hier ... ich schon wieder)
    die sehen ja lecker aus! Und von Olympia hab ich keine Ahnung... keine Lust und Zeit auf TV ;)
    Ich geh jetzt heulen, weil ich hab nicht nur die Förmchrn aus Singapur, sondern auch noch weder das Heft zum Thermomix, noch den Thermomix... Und ich kann nicht backen ...
    Und jetzt heule ich richtig los und du bist Schuld :D
    liebe Grüße trotzdem
    aennie

    AntwortenLöschen
  2. http://www.cake-pops.de/Backzubehoer-Tortendekoration-Muffinfoermchen-Ausstecher/Muffinfoermchen-Papierfoermchen-Pralinenfoermchen-Manschetten,o218.htm

    gucke mal, da sind bestimmt ein paar brauchbare dabei, da mußt du nicht extra nach singapur fahren ..... wegen ein paar förmchen *pruuuuuuust* ☺

    lg patti

    AntwortenLöschen
  3. Ja genau, aennie... Hab ich auch alles nicht. Aber ich hab auch immer vom Falschen zuviel und vom Richtigen zu wenig, das kenn ich. Und Zupfkuchen auch, lecker... Was schlagen die denn im Thermomixer vor, wo man das drin backen soll? Ich Nehm mal an, die ähm auch nicht singapurnemische Muffinsförmchen genommen, oder? Ganz schön multikulturell die Leckerchen... VLG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HaHaHaaaa! Ich Fuchs, ich! Das Originalrezept ist natürlich der normale russische Zupfkuchen in der Springform in groß *harhar*. Ich hab einfach ein Ei, etwas Zucker, Butter und Mehl mehr reingeschmissen und ups, konnte ich vier kleine Zupfkuchen zusätzlich machen. Schlau, wa? Ich wolte es nur mal ausprobieren, hat geklappt. Das nächste Mal mache ich mehr davon und keinen großen. Lecker.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Hay,
    bei mir läuft grade eine Blogvorstellung, würde mich freuen wenn du mimachst :)

    Liebe Grüße,

    http://albers-fotografie.blogspot.de/

    PS. Ich verkaufe auch grade meine komplette Kamera Ausrüstung von Sony/Sigma

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.