Samstag, 13. Oktober 2012

W.i.A

meine To Do Liste für die nächsten Tage:
-die fünf fix und fertig zugeschnittenen und fast fertig gepimpten Teilchen nähen die ich in meiner Funktion als frischgebackene PROBENÄHERIN (ja, ja, richtig gelesen *freu*) zu nähen habe. Meiner Familie diesbezüglich bereits mitgeteilt dass es keine hausfraulichen Tätigkeiten meinerseits mehr gibt, bevor das nicht erledigt ist. Man muss schliesslich Prioritäten setzen.
- eine Mika fertighäkeln, die ich schon vor über einer Woche angefangen habe. Sie läßt sich supergut häkeln und ist ganz hervorragende Handarbeit während anderer Tätigkeiten wie zum Beispiel unterhalten, fernsehgucken oder so. Man muss nämlich nicht zählen, sondern nur gucken, also nix denken. GENAU das richtige für mich. Aber: siehe oben, das mit den Prioritäten. Ist ja auch noch nicht soooo kalt draussen, da reicht noch die vorhandene Kopfwärmerfraktion.
- das Halsbündchen in das neue Shirt (Klein Föhr. Mit DOPPELärmeln! Ohne Falten genäht!!) einsetzen. Nachdem das letzte so schlabbrig war, habe ich noch mal eine Profine draufgucken lassen. O-Ton: Mensch, das Shirt hast du ja total toll gemacht! Aber das Halsbündchen is völlig versaut. (Kichert) Öh- ich weiß. Deshalb bin ich hier.
Profitipps eingesammelt (gemerkt und wie üblich bis daheim die Hälfte wieder vergessen, grrrr).
Also Schnippschnapp: Bündchen ab und ein neues, breiteres eingesetzt. (Also mehrmals festgenadelt, gezogen, hin und hergerückt, angenäht, abgetrennt, neu angenadelt, wieder angenäht, halb abgetrennt und nochmal angenäht undsofort. Nach einer Stunde fertig, noch einige Wellen drin, aber akzeptabel.)
To be continued.
-irgendwo Kürbsen besorgen wegen Schnitzen, Deko und so.
-Papa und Sohn zugucken beim Fledermauskasten bauen (/und mit guten Tips versorgen *höhö*
-viele Bilder machen von den Probenähteilchen (hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich...?)
-einen lästerlichen und klein bißchen ärgerlichen Post schreiben über Dinge die mir schon seit Tagen durch den Kopf gehen über Bloggerinnen, die sich Frauenzeitschriftsmäßig perfekt gestylt und IMMER gut gelaunt präsentieren und einem gleichzeitig ihre Sekte als Familie unterjubeln wollen.
Jaha, ich WUSSTE, dass der Blog nur eine schöne Fassade ist. Aber so what? Kann sich ja jeder so präsentieren wie er will. Das sie ihre Sekte als ihre Familie vorstellt und das auch auf Nachfrage nicht richtigstellt, find ich aber mies. Viel mieser finde ich, dass ich drauf reingefallen bin. Ich hab mich zwar gewundert, dass die alle so gut aussehen-(ich hab auch ne riesige und sehr fröhliche Familie, aber da sind ein paar häßliche Kartoffeln dabei, sag ich euch. Die Nasen! Die Klamotten!!Und ich erst!!!) aber ich wäre NIEMALS auf die Idee gekommen, dass Madame uns da eine Sekte unterjubelt.
Und was ich mir von der Sekte angesehen habe ist echt GRUSELIG. Dieser Oberguru nimmt allen Ernstes einen Klumpfuß in die Hand (die dazugehörige Person ist noch dran) und schreit ihn an: Bein! Wachse!! Jetzt!!!
Hallo? TockTockTock? Jemand zuhause? No. This Brains completely dead.
Meine Leseliste ist kleiner geworden.
- im Internet nach Inspirationen suchen für die Wunschshirts meiner Neffen. Sie haben ihre Weihnachtswunschzettel schon fertig: Ich wünsch mir ein Shirt von dir! Ich auch!
Also bitte einmal was mit Fußball und das andere ist noch nicht klar. Leider kann ich ja nicht so gut applizieren wie Aennie.
W.i.A. eben (Was in Arbeit)



Kommentare:

  1. Ich muss nicht extra erwähnen, dass du mich jetzt gaaaanz neugierig gemacht hast???!!!

    Und ich freu mich von dem Probenähen zu hören! Mann, wird ja noch ein richtiger Näh-Handarbeits-Blog hier!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Huch, ein Link... ich werde rot ... danke :)

    Also ich finde, du schreibst so herrlich! Da kehre ich deiner Leserliste garantiert nicht den Rücken so!
    Aber auf die Sekte bin ich nun neugierig - hab ich was Wichtiges verpasst oder was?
    "Hässliche Kartoffeln" - hahaha ;)

    Ich geh dann auch mal stricken (ne Mütze) - wo ist eigentlich ein Foto deiner Mika? Hä?
    Hat mein Tipp eigentlich beim Nähen geholfen? Ich kam ja jetzt leider länger nicht zum Lesen, erst krank, dann nähvirusbedingter Nachholebedarf und eben gerade noch Besuch...

    Ganz liebe Grüße, keine Aufreger und noch ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doro, was bin ich froh, daß ich dich gefunden habe in der großen weiten Bloggerwelt. Wenn du mein breites Grinsen sehen könntest, das immer breiter wurde während ich deinen Post gelesen habe... Bitte gerne mehr davon. Probenähen? Dürfte ich neulich auch mal, da darf man doch stolz sein. Sei lieb gegrüßt von Bine

    AntwortenLöschen
  4. liebe doro,
    zu deiner beruhigung... ich bin auch drauf reingefallen. grmpf.
    ...und... vielleicht auch zu deiner belustigung...
    ich hab eben etwas dumm aus der wäsche geschaut als ich laß, dass du eine mika stricken willst.
    zur erklärung: ich kannte den namen für diese mütze vorher noch nicht und mein sohn heißt mika. vielleicht sollte ich jetzt doch mal stricken lernen und eine mika für mika stricken ;o)
    you made my day!
    lg
    dine

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.