Montag, 14. April 2014

Für mich und nur für mich

Also, da muss ich jetzt mal etwas weiter ausholen.
Ungefähr alle zwei Monate, wenn ich mal wieder die Wäscheschublade aufräume, knurre ich vor mich hin: Ich muss mir endlich *grrrr* wieder neue verdammte *grrrbmbll* BHs kaufen, *grrrrknurrrrrr.*
Worauf mein geduldiger Mann immer meint: Dann mach doch endlich mal.
"DANN MACH DOCH ENDLICH MAL." Ha!
Sorry, aber das kann nur ein Mann sagen, der noch nie BHs kaufen musste. BHs kaufen ist für mich bis letzten Samstag ein echter Alptraum gewesen. Entweder in der Unterwäscheabteilung bei Karstadt, wo die gelangweilt-blasiert dreinschauenden, perfekt manikürt und gekleideten Verkäuferinnen mich bei meiner Frage nach Beratung mit der Antwort "Aber wissen sie denn ihre BH-Größe nicht?" abspeisten und dabei musterten wie ein seltenes, ekliges und äußerst dämliches Insekt. Ich WEISS, das sie gerade solange warteten, bis ich zwei Meter entfernt war, um sich dann überheblich und falsch lächelnd bedeutungsvolle Blicke zuzuwerfen.
Oder im teuren Wäschelädchen in der nächsten Stadt, in dem die matronenhafte Inhaberin mich in Bhs der Größe 85B (es ist IMMER 85B. Dabei haben gefühlt 80% der Frauen, die 85B tragen nicht wirklich 85B sondern irgendwas anderes) reinplappert (Dochdoooch, junge Frau, der steht ihnen ausgezeichnet, perfekt, neinneinnein, der zwickt nicht, das meinen sie nur, das legt sich noch nach dem Waschen, neinnein, die Körbchengröße passt priiiima, das muss schon alles ein bisschen straff sitzen, wir wollen ja nicht, dass was rausfällt, nicht wahr, hahaha) bis ich zu guter Letzt mit seltsamen Teilen aus dem Laden ging, die sich entweder anfühlten, als hätte jemand ein Weckglas-Gummi einmal um meinen Brustkorb und gleichzeitig über beide Schultern gespannt (der Glöckner-Effekt) oder mit BH-Körbchen, die so locker saßen, dass beim Vornüberbeugen gleich beide Damen neugierig aus dem Pulli fielen.
Bei diesen Erfahrungen ist es nicht verwunderlich, dass ich, nachdem ich den Fisch damals gefangen hatte, auf sexy Unterwäsche pfiff (mein letztes teures Paar Unterwäsche mit Spitze und natürlich zu klein, habe ich zur Hochzeit gekauft und angehabt, noch Fragen?) und einer einzigen halbwegs passenden Marke treu blieb, die ich bis vor drei Jahren per Internet im 2.Wahl Ausverkauf bestellte (Triumph Soft sensation). Seitdem gabs die aber aus Gründen, die sich mir nicht erschliessen, nicht mehr oder nie in meiner Größe, so dass mein BH-Vorrat langsam aber sicher schmolz, bis ich in den letzten Monaten Jahren nur noch mit den Sorten: zu eng, zu ausgeleiert, zu ausgewaschen und gebrochener Bügel aufwarten konnte.
In dieser Situation stolperte ich letzte Woche über die Busenfreundinnen. Eine Offenbarung!
Endlich mal eine Erklärung für die verschiedenen Größensysteme, eine vernünftige Anleitung wie man die eigene BH Größe rausfindet, vernünftige Tips und Ratschläge und vor allem: ein normaler Umgangston! (Nicht dieses pseudo-erotische Werbe-Gefasel über Lingerie hier und Dessous da, Sexyness und Wellness, alles so verführerisch! sinnlich! *kreisch!* Ach, geh mir doch fort mit dem Scheiß, da fühl ich mich doch gleich wie ein Mega-Trampel und dann will ich schon nix mehr kaufen, wann kapieren die Werber das?) Wo war ich?
Ach ja. Nach der Vermessung der Welt des Eichhörnchens, traute ich mich mit der neu ermittelten BH-Größe in einen Hunkemöller und kam anderthalb Stunden später grinsend mit sechs neuen BHs wieder raus. In 85F!
Jahaa. Ich SEHE, dass das nur drei sind. Die anderen drei sind vorgeformte TShirt BHs und die lassen sich in der Größe scheiße fotografieren. Man würde mir glatt eine Brustverkleinerung spendieren wenn ich die zeigte. Mein Mann zuckt immer noch zusammen, wenn er abends einen über dem Stuhl hängen sieht. *aaah, ein Monster!*Aber saubequem. Das Monster *kicher*.
Die Verkäuferinnen in dem Laden (in Bad Homburg übrigens) waren wirklich gut. Kompetent. Pragmatisch. Spaßig. Empfehlenswert.

Kommentare:

  1. Hi Doro
    Da waren wir wohl in den gleichen Läden kaufen :-)
    Werde gleich mal zu den Busenfreundinnen rüberklicken, vielen Dank für den Tip!
    Und Bad Homburg passt mir ja ausgezeichnet - ha, wie passend.
    Liebe Grüße! Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doro,

    ich danke Dir von Herzen für diesen herzerfrischenden und mehr als offenen und ehrlichen Post! Auch für mich war es immer ein Angang schöne neue Wäsche zu kaufen und fand mich in so mancher von Dir beschriebenen Situation wieder ;D

    Meinen bestsitzenden BH habe ich in einem Dessous-Workshop bei Sewy genäht...

    Liebste Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doro!
    Du sprichst mir aus der Seele...meine Größe weiß ich zum Glück, aber das hieß bis vor Kurzem nicht, dass es in dieser Größe (80E) auch was Ansprechendes zu kaufen gab. Anscheinend hat die Wäscheindustrie endlich gecheckt, dass es jede Menge Frauen mit viel Holz vor der Hüttn gibt, die sich auch gerne mal sexy fühlen wollen und sich nicht nur mit ungeformten T-Shirt-BHs zufrieden geben wollen!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe zwar das Gegenteil von 85F, kenne aber auch diese AnprobierMarathonProblematik. Vor Jahren habe ich mal meinen ungläubigen Mann mitgenommen ("MeineGütedaskanndochnichtsoschwersein"). Er hat 20 Modelle in meiner Größe ausgesucht, ich habe sie geduldig alle anprobiert. Ergebnis: 18 passten überhaupt nicht, von den verbliebenen zweien war einer grottenhässlich und der andere komplett unsexy. Ach ja, und mein Mann war seeehr sprachlos...
    Ich trage übrigens auch gerne den soft Sensation, habe aber keine Beschaffungsprobleme.
    Herzliche Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    schön!!! Danke für den Link. Ich bin ja leider eher etwas "unterentwickelt" aber auch da hat man nur Probleme beim Kauf. Und auch bei kleiner Brust werden einem immer zu kleine BHs eingeredet (das "pusht ja dann schön" - ja, ist klar).
    Vielleicht sollte ich auch mal einen Dessous-Workshop mitmachen....

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    schön!!! Danke für den Link. Ich bin ja leider eher etwas "unterentwickelt" aber auch da hat man nur Probleme beim Kauf. Und auch bei kleiner Brust werden einem immer zu kleine BHs eingeredet (das "pusht ja dann schön" - ja, ist klar).
    Vielleicht sollte ich auch mal einen Dessous-Workshop mitmachen....

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  7. Jaa, jaaa, jaaa! Wahre Worte - in der Tat! :-)

    Ich habe durch wechselnde Gewichtsstände auch immer mal wechselnde BH-Größen, so dass ich immer mindestens EINEN passenden BH habe, aber eben nur einen... *g*
    Und die Suche nach dem zweiten passenden BH gestaltet sich wie bei dir!

    Vielen lieben Dank für diesen erheiternden Einblick in die Welt der BH-Größen jenseits von 08/15 (oder in diesem Fall 85 B *g*).

    Den Link habe ich mir auch gleich mal abgespeichert. Kann ja nix schaden, obwohl es mir eigentlich gar nix nützt, meine Größe zu wissen, da die Körbchen-Dinger leider - je nach Hersteller - so unterschiedlich ausfallen, dass man immer rumprobiere muss...

    Liebe, verständnisvolle Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Tröstlich, daß es außer mir noch andere Frauen gibt, die BHs im Schrank haben, die alt, häßlich, schlecht sitzend oder wasweißich sind. Seit den Kindern hat sich meine Brustweite nach oben verändert und die Körbchengröße nach unten. In der bescheuerten Kombination gibt es nirgendwo etwas bezahlbares, dachte ich.
    Ich klick mich da mal rüber und checke die Lage. Die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Danke fürs Teilen,
    beste Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doro,
    schmunzeln mußte ich über deinen Post schon und ich muß sagen, dass ich auch das Problem habe.
    Ich hab am liebsten BW Sport BH´s, nach jahrelangem suchen,
    hab ich von nurdie passende gefunden.
    Vor Weihnachten dann gabs welche im Angebot, da dachte ich, sofort zuschlagen.
    Probiert hab ich nicht, weil ich ja schon die Selben hatte.
    Zu Hause dann die Ernüchterung:
    haben die doch tatsächlich die Größen auf die deutsche Norm angepasst?!?!?!
    und jetzt passen sie nicht mehr.
    Ich finde das soooo schlimm, wenn immer was geändert werden muß.
    Ich werd mir auch mal den Link anschauen, ob ich dann schlauer bin.
    Liebe Grüße
    Nähoma
    die fast 300km von Bad Homburg wegwohnt.

    AntwortenLöschen
  10. PS Handvordiestirnklatsch,
    hab doch tatsächlich Bad Homburg mit Homburg im Saarland verwechselt.
    Sorry, sorry, sorry.

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.