Donnerstag, 10. Januar 2013

Rums *Ausrufezeichen*

Linksammlungen sind eine tolle Sache. Für die Jungs bei Made4Boys fand ich das ja schon echt prima, denn Nähideen für Jungs sind generell doch spärlicher gesät als die Sachen für die andere Fraktion. :-)
Und da mein Sohn ums Verplatzen keinen Rock anziehen will (mein Mann übrigens auch nicht, ts! Dabei siehts doch knuffi aus, oder?) war ich sehr froh dass Frau Streuterklamotte uns mit der Linksammlung und mich mit Ideen beglückt hat.
Und nun auch noch die Linksammlung für das Weib von der immer fleissigen Muddi ins Leben gerufen - da mach ich mit! Und extra nur dafür habe ich mir die Fingerchen blutig genäht, damit das heute noch rein kommt und ich mal wieder eine Weile mit aufgepumpter Brust rumlaufen kann. Mein erster Pulli nur für mich UND mein erstes Projekt an der vom Weihnachtsmann gebrachten Overlock. Danke lieber Weihnachtsmann, das war echt eine gute Idee!
Wow- wie schnell das geht mit den langen Nähten am Ärmel und so. Brrrrrrrt, fertig.
Nur das mit dem Auftrennen ist doof. Deshalb sieht der U-Bootkragen auch so vermurkst aus. Der ist noch nicht fertig und zur Sicherheit nur mit Geradstich festgeheftet. Ich kriegs mit dem Bündchen einfach nicht hin *heul*. Heute schnür ich mal durch den Stoffladen und schaue ob die schwarzen Bündchenstoff da haben. Irgendwie muss der Kragen doch enger zu kriegen sein? *grummel*
Übrigens habe ich Größe L genäht, die Größen sind echt gut sortiert und benannt, man kommt sich nicht derartig fett vor, als wie wenn man mit 44 in Größe XXL gesteckt wird, wie das sonst meistens der Fall ist. Was sollen die Mädels in größeren Größen denn da sagen? Als ich noch 48 hatte, hätte ich dann ja, äh, *fingerzähl, einshinzweiimSinn* 4XL anziehen müssen? Pffr, nich mit mir.
Das fand ich bei diesem Schnittmuster (Kanga von Jolijou) echt prima, hach, ich in Größe L... *schmelz* Da hatte ich mich hier ja schon mal unflätig drüber ausgelassen.
Vielen Dank für das tolle Ebook, Frau Jolijou, und an Frau Muddi ein herzliches Danke dass sie die Linksammlung ins Leben gerufen hat!

Kommentare:

  1. Eine sehr schicke Kanga! Und ich finde auch, RUMS ist ein toller Ansporn, mal an sich selber zu denken ;o)

    LG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. WOW---Schlicht---Einfach---Schön! Ich liebe diesen Schnitt!

    Liebste Grüße
    Uschiii

    AntwortenLöschen
  3. Oh...ja. RUMS gefällt mir auch sehr!!
    Und dein kanga mindestens genauso gut *g*


    Liebe Grüße
    DIn

    AntwortenLöschen
  4. Schickschick! Kanga ist echt ein Traumschnitt...und ich hab mich auch ueber Groesse L gefreut ;)

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich schlicht, irgendwie aber auch wieder nicht. Sehr schön.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch - Ich glaube um den Schnitt komme ich echt nicht drumrum. Der sieht echt so aus, als wäre er für mich gemacht!! Die Größeneinteilung finde ich übrigens auch super und freue mich immer, dass ich mir Größe L nähen kann!! ;-) Dein Kanga ist jedenfalls super geworden und ich glaube, ich muss jetzt sofort auch diesen Schnitt haben! ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Dunkelblau mit grün - GEKAUFT!!! Nur noch das Bündchen dran... und dann anziehen, anziehen, anziehen, liebes Nicht-Eichhörnchen, versprochen??!!
    Ich freu mich riesig, dich bei RUMS! zu treffen... ab jetzt JEDE WOCHE??!! Obwohl, wann machen wir dann "unseren" Kranz???
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, ja, also der Kranz. Was fürn Kranz überhaupt???
      Hilfe, die Frühlingsdeko naht mit Riesenschritten und da wollte ich doch einen Kr.... ach was.
      Kanga hatte ich heute schon an, auch mit vermurkstem Bündchen. Schal drum und ab dafür!

      Löschen
  8. Hallo, habe Dich gerade über RUMS gefunden, möchte Dir einen Tipp geben, ich nähe zwar erst seit November, aber meine Halsbündchen werden immer super. Du musst den Umfang des Ausschnitts einmal messen, von dieser Zahl ziehst Du dann 15 - 20 % ab (geraten wird immer 10 %), dann wirds bei mir aber labberig...Nimm also 15 - 20 %, dann festnähen und das Bündchen SITZT.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doro, da haben sich die blutigen Finger aber gelohnt und Gemurkes kann ich nicht erkennen! Richtig klasse!
    GLG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ui, was für ein schöner Kanga!!
    Ich liebe diesen Schnitt! Und deine Version ist super klasse aus!!!

    VLG Simone

    AntwortenLöschen
  11. Ha! Die Doro bei RUMS! *freu* Und gleich mit so einem tollen Pullöverchen!!!

    Warum Deine Männer keinen Rock tragen wollen, versteh ich aber auch nicht. ;o)))

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. das scheint der neue allround-schnitt zu sein, muss ich mir doch mal näher zu gemüte führen. deiner ist toll geworden. und mit dem rockproblem kämpf ich bei meinen männern auch noch....
    und jaaaa, ich unterschreibe sofort deine gedanken zur größenbezeichnung!! meine kollegin (wirklich klapperdürr) kommt ab und an mit oberteilen in xl an und die passen! (also ihr). ich versteh´s auch nicht mehr. ich hab noch klamotten von anno tobak aufm speicher in größe 42/44 die passen mir noch. wenn ich heute einkaufe, komm ich mit kleiner als 48 in oberteilen nicht hin. da blicke durch, wer mag...
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  13. Das wäre doch mal was...die Schnitte nicht in XXL kopieren zu müssen...der Hammer war allerdings die Tage Isabella von CZM...ich trage bei Hosen Größe 46...bei dem Wickelrock hätte ich laut Maßtabelle GRÖSSE 52/54 nähen müssen...GEHT'S NOCH!??? *motz*
    Ich hab' den Schnitt dann mal ganz gepflegt in die Ecke gepfeffert !!!

    Dein Kanga sieht klasse aus...und wenn jemand wegen der "offenen Stellen" was zu meckern hat, dann nenn es doch einfach Shabby-Chic *hihi*!

    Jersey mit Strechanteil kannst du übrigens auch super als Bündchen benutzen...und mit 3/4 Länge des Halsausschnitts liegst du eigentlich immer richtig!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.