Samstag, 28. Juni 2014

Software-Pubertät und Hexengarten

Also, mir gehts ja mit meinem Plotter wie Liz Taylor mit Richard Burton (die älteren unter euch wissen, wen ich meine...). Ich könnte das Teil abwechselnd knutschen und verkloppen.
Heute war mal wieder verkloppen angesagt und ich musste sogar Hilfe suchen in der Facebook-Gruppe und wer hilft mir da aus der Patsche? Das LiebeBinchen!Die virtuelle Welt ist wirklich manchmal sehr klein. Zum Glück!
Also, Mädels, wir merken uns und schreiben es mit Großbuchstaben auf: Wenn irgendein Gerät, das auch nur im entferntesten mit Software (also diesem Computerdingens) zu tun hat, in der Pubertät steckt und vollkommen irrwitzige Sachen macht: Stecker ziehen, Software runterfahren und NEU STARTEN. Unbedingt neu starten, bevor man doofe Fragen stellt.
Danach ging das wie von selbst (bis auf die Tatsache, dass sich das i-Pünktchen immer wieder selbstständig machte und ich jetzt zum Schluss eins verloren habe und aus Folie extra ausschneiden musste, grrr):
An dieser Stelle geht auch ein herzliches Danke an Agnes, die sich auf meinen letzten Post meldete und mir dann ratzfatz aus unserem Logo, einem kleinen Kiwi, eben mal eine schneidbare Datei gebastelt hat. Das war so so so lieb von dir!!!
Sobald das Projekt fertig ist zeige ich, wozu ich die kleinen Kerle brauchte:
(Das ist kein schlechtes Foto oder so, das ist Kunst. Muß so, ne. Und ja!, die orangen HAB ich vergessen zu spiegeln. Hmpf.)

Bevor der pubertierende Plotter meinte, er müsse keine Flexfolie mehr schneiden, habe ich mich die letzten Tage mit Flockfolie ausgetobt:
Futter für den Kindergeburtstag. Die geniale Plotterdatei ist "Funny Aliens" von Kai Anja Kurtenbach. Tolle Motive und sehr umfangreich (und damit günstig), nur zu empfehlen!

Was wollt ich noch?
Ach ja, zurück zum Hexengarten. Der ist natürlich nicht meiner. Meine nur rudimentär ausgebildete Kreativität wird von meinen gärtnerischen Fähigkeiten noch um Längen unterboten, also: bei Eichhörnchens nur einjährige, sehr genügsame Pflanzen und maximal Balkonbepflanzung.
Wo war ich?
Der Hexengarten gehört zum "Pfad der Sinne". Eine unglaublich fähige, kreative und engagierte Nachbarin hier aus dem Ort hat das Projekt entwickelt. Leider ist die Homepage nicht ganz auf dem neuesten Stand (sie werkelt halt lieber im Garten rum :-)), aber man bekommt einen Eindruck. Entlang des Weiltals gibt es verschiedene Stationen wie zum Beispiel den Hexengarten, einen Barfußpfad,  oder die "Wunschzettel ans Glück" die man einfach nur genießen kann, so liebevoll und detailverliebt gestaltet sind sie.
Der Hexengarten ist mein Favorit. Ich will auch so einen Gartenzaun!

Unglaublich, oder? Das nenn ich mal echtes Upcycling!

Kommentare:

  1. Hahaha, also wenn ich dich lese, könnte ich nur noch lachen...dein Vergleich mit dem Plotter und Taylor/Burton ist ja wohl der Oberknaller! Wie kommt man nur auf so etwas??? Ich krieg mich nicht mehr ein....genial!
    Und dieser Zaun.....WAHNSINN! Das Haus meiner Mutter braucht dringend einen neuen Zaun - ich werde das als Anregung mal in Erwägung ziehen! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, Mensch, das ist auch manchmal echt ätzend mit der Technik. Das mit dem I-Punkt musste so lösen: auswählen, also alles, auch den I-Punkt, dann auf Gruppieren klicken. Dann ziehe das Ganze mal irgendwo hin, wenn der Punkt dabei bleibt-hau rein. Wenn nicht, versuche es mal mit verschweißen. Immer erst mit gedrückter Maustaste ziehen, wenn da nicht alles am Start bleibt... MÖÖÖP. Und dann kannste noch bei Schnitteinstellungen auf schneiden klicken, was dann geschnitten wird, ist farbig( bei mir rot). Aber ohne Gewähr, weil ich hab ja nich V2, nech?
    Liebste Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Doro, was warst du fleißig. Also ehrlich, hab doch mal Vertrauenin deinen Mitarbeiter. Nur weil er manchmal ein bisschen stur ist... ;) Die sehen super aus und werden der Renner beim Kindergeburtstag!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. So langsam kommen mir Zweifel... Vielleicht bist du gar kein Hörnchen... So wie du dich an dem PlotterDingens festbeißt, bist du vielleicht doch ein

    FRETTCHEN!

    Schönen Sonntag,
    Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *wegschmeiß*
      Made my day!!!
      (Mein Mann kichert immer noch vor sich hin...)

      Löschen
  5. Zu Hilfe! Technik! Nachdem ich zum Entschluss gekommen bin, dass ich wirklich keinen Plotter brauche, schenkt mir mein Mann heute einen zum Geburtstag?! Und nun versuche ich zu verheimlichen, wie viel "Angst" mir dieses tolle Teil einjagt. Ich habe das Gefühl, da ist nichts mit hinsetzten und einfach mal probieren. Jetzt lese ich mir deine Plotterpost nochmal durch. glg Petra

    AntwortenLöschen
  6. Pubertierende Plotter....hau mich weg!!! Aber ehrlich....ich hatte auch schon einen auf meinem Geburtstagswunschzettel......aber wenn ich deine Posts so lese....hmmmm. ....ich fange ernsthaft an zu zweifeln!!!
    Ich bleib einfach dran.....
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.