Montag, 10. Dezember 2012

Politisch nicht korrekt

Wieso meint eigentlich jeder H*** und K***, er/sie könnte MAL EBEN einen Weihnachtsmarkt organisieren?
Wo wir doch so einen tollen Hof haben. Guck mal, Liebling, in der Reithalle könnten wir doch ein paar Stände aufbauen, die Kinder können was einstudieren mit den Gäulen Pferden und das ist doch eine so tolle Atmosphäre und da kommen doch bestimmt total viele Leute und da sind doch diese netten Leute mit ihren selbstgemachten Sachen, die hatten da letztens auf dem Weihnachtsmarkt sooo einen schönen Stand, wenn die den in der Reithalle aufbauen, hach, was wird das schön.
Note to myself:
Wenn der nächste fragt, ob wir unsere Sachen auf ihrem tollen Weihnachtsmarkt verkaufen wollen:
Check: Fand der Markt schon mal statt? Haben die Veranstalter Erfahrung mit der Organsisation von Märkten, insbesondere mit dem Thema WERBUNG? Wirken sie seriös und haben sie einen Plan oder wollen sie nur mal eben ohne den geringsten Background einen toooollen Markt aus dem Ärmel schütteln, weil das ja alle machen und weil das ja grad so eine wunderschöne Sache ist.
Nachdem wir nun schon im zweiten Jahr auf genau solche Vollspacken reingefallen sind, die meinen, man könnte eben mal so eine Großveranstaltung für hunderte Leute organisieren ohne sich einen Pfifferling um gute Planung, Werbung, etc. zu scheren, werden wir definitv NIE MEHR einen solchen "Weihnachtsmarkt" mit unterstützen.
Meine Güte, ist denn Nachdenken und Planung zu viel verlangt? Man kann doch auch mal jemanden fragen der so was schon mal gemacht hat. Aber nein, manche Leute scheinen zu glauben, alleine ihre tolle IDEE eines Weihnachtsmarktes reiche schon aus, um die Massen anzuziehen.
Wie deprimierend, mit seinen selbstgemachten Sachen fünf Stunden in einer arschkalten Reithalle zu stehen ohne einen einzigen Besucher (ausser den Eltern der ebenso deprimierten Kinder, die den Hampelmann auf dem Pferderücken machen, weil sie gehofft hatten sie würden Beifall von den vielen Besuchern bekommen).
Und by the way: NIX verkauft. Wem auch?
Meine Geschenkekiste fürs nächste Jahr ist also gut gefüllt!


Kommentare:

  1. Auweia!!! Das tut mir richtig leid für dich und die Kinder!!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine
    P.S.: Geht es dir nach dem Schimpfen jetzt etwas besser ??!!

    AntwortenLöschen
  2. Örgs... Ich hab grad keine Worte dafür.... Bitte unter "Erfahrung" abhaken...

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein - das tut mir leid, liebe Doro. Ich fand unseren Basar ja schon nicht so toll, aber gar nix zu verkaufen UND sich dabei noch den Ar*** abzufrieren, muss extrem frustrierend sein.
    Ich reiche Dir gedanklich eines meiner frischgebackenen Plätzchen rüber - als Nervennahrung. Schmeckt´s?
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Doro, genau die gleiche Erfahrung habe ich auch auf einer ähnlichen Ausstellung gemacht. Einmal und NIE WIEDER!!!!
    GLG
    Sandra
    P.S. Dafür hatte ich ganz früh meine Weihnachtsgeschenke zusammen ;-)))

    AntwortenLöschen

Senf dazu? Aber gerne.